Trocknen

Mit der Stimmung ist es wir mit einem Handtuch: Es kann schneller nass werden als trocknen. Aber es wird trocknen. Schneller, wenn es aus der Feuchtigkeit genommen wird. Schneller, wenn es ausgewrungen wird. Schneller in der Sonne als im Schatten. 

Stimmungen sind ansteckend. Wir lassen uns anstecken und wir stecken an. Wo immer möglich sollten wir versuchen, uns mit der richtigen Stimmung zu umgeben. Das ist eine soziale Verantwortung.

Wer am lautesten Lacht ist häufig nicht der Fröhlichste. Wer weint ist vielleicht tiefer im inneren Frieden, als jemand ohne sichtbare Emotion oder einer Ausweichemotion.

Weichheit und Verletzlichkeit sind gute Skills um sich an seine wahren Emotionen – seinen Ausgangspunkt – herantasten zu können.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s