Spontan

Gestern sagte ich zu meiner Frau: Ich überlege, ob ich meine Atemübungen machen soll. Sie sagte: Auf jeden Fall. Im Zweifel immer machen!

Und so ist es mit vielem: Laufen gehen? – Ja. Zum Yoga? – Ja. Möchtest du ein Glas Wasser? – Ja! Soll ich meditieren? – Ja. Mit einem alten Freund ins Konzert? – Ja. Aufräumen? – Ja. Mit dem Rad, statt mit dem Auto? Ja.

Komplizierter wird es, wenn man wieder nicht zum Meditieren kommt, wenn man mit der Freundin in ein Konzert gehen könnte. Dann bleibt man am besten bei seinem Plan.

Es ist gut, es sich zur Gewohnheit zu machen, das zu tun, was man sich vorgenommen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s