Disziplin 2

Die vielleicht wichtigste Disziplin in der Lebensführung ist Kommunikation. Weil alles Leben sozial ist. Eine der großen Bedrohungen der guten Kommunikation ist Ärger. Gereizte Kommunikation kann nicht gut sein.

Noch wichtiger ist es, Zuzuhören. Sehr schwierig, sehr wichtig. Und wie schafft man das? Ich arbeite noch daran, das herauszufinden. Ich denke, es ist gut, während das Gegenüber spricht, nicht daran zu denken, worauf man selbst hinaus will…. Aber hoppla! Das ist schon eine Technik für Fortgeschrittene.

Was hier so schwierig ist, dass wir in unserer Kommunikation routiniert sind. So sind wir nur all zu leicht verführt, in alte Muster zu verfallen und keine neuen Verhaltensregeln bei uns zu etablieren.

Zwei (nicht einfach zu befolgende) Regeln sind:

  • den anderen ausreden lassen
  • nicht länger als drei Minuten am Stück sprechen

Das mag trivial erscheinen, aber wenn man diese beiden Punkte gemeistert hat, kann man in den nächsten Stufen weitermachen, die Ärger, Zuhören und gedankliches Vorauseilen beinhalten.

Ein Kommentar zu „Disziplin 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s