Kritik

Wenn man kritisiert wird, hört man sich am besten an, was los ist. Wichtig ist dann, dass man Schuld offen eingesteht. Wer Klagen über eigene Fehler übergeht, relativiert oder beschwichtigt, gibt dem Kläger nicht die Gewissheit, gehört worden zu sein. So kann dieser das Thema nicht abschließen. Vielleicht reitet er auf der Kritik herum, in der Hoffnung eine Einsicht zu hören. Wenn es schlecht läuft, versucht er später seinen Punkt mit Sticheleien zu machen. Falls alle Versuche der Kritik eingestellt werden, hat man unter Umständen eine wahre Bezugsperson weniger.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s