Wunden

Wenn einem ein Messer im Fuß steckt, braucht man sich nicht zu fragen, ob man sich nicht eigentlich gut fühlen sollte. Es ist okay anzuerkennen, dass man in eine Lage geraten ist, in der man sich mit etwas Schmerz und Bewegungseinschränkung abfinden muss. Ebenso ist es auf psychischer Ebene. Es gibt auch im Geiste so etwas wie Muskelkater, Schürfwunden, Verspannungen und Verletzungen, die etwas Heilungszeit benötigen. Wenn einen etwas erwischt hat, ist es ratsam, sich etwas Erholungszeit zu genehmigen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s