Reframing 3

Reframing geht auch handfest und aktiv. Aufräumen, Umräumen, Ordnen, Musik anmachen, Ohrstöpsel reinmachen, Pläne machen.

Eines der schönsten Reframings hatte ein Freund von mir als chinesisches Sprichwort aufgehängt. Anzhi feifu wurden die Schriftzeichen auf seiner Kalligraphie gesprochen:

Wer weiß, ob es nicht doch Glück war.

Es war Glück! Denn von hier aus weiter entfaltet sich das Leben. Und es ist ein Glück, am Leben zu sein. Wir können nur am Vergleich messen. Und ich habe noch nichts besseres erlebt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s